:

ZYKLEN ZU DEN WURZELN DES MANNSEINS

Lieber Mann
Bist du auf der Suche nach deinem eigenen Männer-Bild?
Vermisst Du Aspekte in Dir?
Träumst Du davon Dich hellwach und lebendig zu fühlen?
Bist Du hin- und hergerissen zwischen Deinen Wünschen und den Anforderungen, die Du an Dich stellst?
Stehst Du dort, wo Du stehen möchtest?
Bist Du wirklich der, den Du vorgibst zu sein?
Versteckst Du den Jungen in Dir, der gegen seine Ängste und Verletzungen kämpft? Funktionieren Deine alten Verdrängungsmechanismen nicht mehr? Will sich endlich etwas in Dir Luft verschaffen? Suchst Du die Auseinandersetzung mit anderen Männern?

Wir bieten Dir kein Abenteuer-Seminar, bei dem du dich aus dem Alltag ausklinkst, es ist vielmehr ein Einklinken in eine tiefere Ebene deiner selbst. Hin zu den Kräften, die du ständig in dir trägst. Hier geht es nicht darum, Deinen Mann zu stehen, sondern vielmehr darum, ihn zu ver-stehen, gespiegelt durch Männer, die dich umgeben, die mit Dir auf die Reise gehen.
Ein Begegnungsort von Männern und Ihren Geschichten. Nah, Tief und verbunden. Archaisch direkt und wild im Herzen.
Wir setzen die Arbeit unseres hochgeschätzten Lehrers und Pionier der Männer-Arbeit Peter A. Schröter fort und werden unsere eigenen Impulse in dieses neue Format miteinfliessen lassen. Männer-Stamm ein fortlaufendes Seminar in ständigem Wandel!

Wir Männer bringen unsere eigenen Wurzeln mit. Wir tragen individuelle Früchte in die Welt hinaus. In diesen Seminaren bilden wir einen Stamm, der uns als Gemeinschaft verschwört. Wir verbrüdern uns in gegenseitigem Respekt und mit Achtsamkeit und Wohlwollen. Dabei sind wir den Ritualen und Geheimnissen der Männlichkeit verschiedener Kulturen auf den Spuren, um uns selber in ihnen zu entdecken und zu entwickeln. Männer-Stamm – Wie die Baumstämme in unseren westlichen Wäldern, die die vier Jahreszeiten in Zyklen durchleben, sind auch unsere Seminare von den Zyklen eines Männer-Lebens geprägt:

Der Krieger – der Wilde Mann, der ohne Rücksicht auf Verluste losstürmt, um die Welt zu erobern, kämpferisch und übermütig, strotzend vor Selbstvertrauen.
Der Liebhaber – der junge Mann, der die Welt der Sexualität entdeckt, ungestüm, kopflos, erfrischend neugierig und voller Leben.
Der König – der gestandene Mann, ruhend in seiner Lebensmitte, sich seiner Macht und Verantwortung gewahr.
Der Magier – der weise, alte Mann, der sich seiner Vergänglichkeit bewusst ist, der die Wiedersprüche in seinem Leben und schlussendllich im Tode vereint.

Wir freuen uns auf Dich!
Bern, 2019
Mathis Künzler & Adrian Wiesmann

Osten, Westen, Süden oder Norden unterscheiden sich nicht wirklich. Gleich was dein Ziel ist, vergewissere dich nur, jede Reise zu einer inneren Reise zu machen. Wenn du innerlich reist, bereist du die ganze weite Welt und auch die jenseitige.

Rumi, 1250

Du fragst nach einer Rose - lauf vor den Dornen nicht davon. Du fragst nach dem Geliebten - lauf vor dir selbst nicht davon.

Rumi, 1250

Zeige dich, wie du bist oder sei, wie du dich zeigst.

Rumi, 1250

If we want to transform reality, we begin with ourselves. We do not ask the world to change, and we do not fight against society. It has to be us ourselves who affirm our own values.

Alejandro Jodorowsky / Filmemacher

Birds born in a cage think flying is an illness.

Alejandro Jodorowsky / Filmemacher

Nächste Seminare

09

November

Schwitzhütte vom 9.-10. November 2019

11

Oktober

HERBSTSTAMM 11.10. – 13.10.2019

01

Mai

FRÜHLINGSSTAMM 1.5. – 3.5.2020

14

August

SOMMERSTAMM 14.8. – 16.8.2020

29

Mai

Vater & Sohn Schwertkampf 29.5 – 31.5.2020

STAMMES EMPFEHLUNGEN